AVV

Update 16.10.2020: Aktuelle Informationen

AVV-Kundencenter Montag bis Mittwoch erst ab 08.00 Uhr geöffnet

Wir möchten Sie auch weiterhin persönlich beraten. Daher arbeiten wir ab Montag, 19.10.2020, im AVV-Kundencenter wieder in strikt getrennten Teams.

Hierfür ist es leider notwendig, die Öffnungszeiten minimal einzuschränken: Bis auf Weiteres öffnet das AVV-Kundencenter Montag bis Mittwoch morgens erst um 8.00 Uhr, statt wie bisher um 07.00 Uhr.

Alle anderen Öffnungszeiten bleiben derzeit unverändert!

AVV-Nachtbuslinien bleiben weiterhin eingestellt!

  • Aufgrund der anhaltenden Beschränkungen - insbesondere im Nachtleben - bleiben die AVV-Nachtbuslinien bis auf Weiteres eingestellt.

Erinnerung: Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im ÖPNV:

Nach dem Anstieg der Corona-Infektionen weisen wir noch einmal verstärkt auf die weiterhin geltende Maskenpflicht in den Bussen, Straßenbahnen, Zügen sowie an den Haltestellen hin. 
Bitte beachten Sie, dass Verstöße gegen die Maskenpflicht eine Ordnungwidrigkeit ist und von den zuständigen Behörden mit einem Bußgeld in Höhe von 150 Euro belegt werden!

Nach Expertenmeinung sei das Infektionsrisiko in Öffentlichen Verkehrsmitteln gering. Entscheidend dafür ist die Maskenpflicht. So berichtet das Robert Koch Institut, dass es in Bus und Bahn kaum Ansteckungen gebe. Bundesweit haben sich von den 55.000 Ansteckungen mit Corona, die einem konkreten Ansteckungsort zugeordnet werden können, nur 66 in Bussen, keine in Bahnen ereignet (Quelle: Epidemologisches Bulletin 38/2020).

Update - 12.06.2020: Aktuelle Informationen zum ÖPNV der Region

Ab 15.06.2020: Wiederaufnahme des Fahrscheinverkaufs in den AVV-Regionalbussen

Ab Montag, 15. Juni 2020, wird der Fahrscheinverkauf in den AVV-Regionalbussen sukzessive wieder aufgenommen. Inzwischen sind fast 90 Prozent der Fahrzeuge mit Infektionsschutzscheiben ausgerüstet. Fahrgäste werden gebeten, das Bargeld möglichst passend bereitzuhalten. 

Bisher bereits gemeldete Einschränkungen/Informationen:

11.05.2020: Kundencenter AVV und swa öffnen wieder

Ab 11.05.2020 ist die persönliche Beratung und der Fahrkartenverkauf in den Kundencentern wieder möglich.

  • AVV-Kundencenter am Hauptbahnhof:
    • Reguläre Öffnungszeiten (Montag bis Mittwoch 07.00 - 18.00 Uhr, Donnerstag 08.00 - 18.00 Uhr, Freitag 08.00 - 14.00 Uhr, Samstag 09.00 - 13.00 Uhr)
  • SWA-Kundencenter am Königsplatz
    • Öffnungszeiten Montag bis Freitag 08.00 bis 17.00 Uhr; Samstag geschlossen

Beide Kundencenter arbeiten in versetzten Schichten und reduzierter Mitarbeiterzahl.
Für die Fahrgäste und Mitarbeiter gilt die vom Freistaat verordnete Mund-Nasen-Bedeckungspflicht!

04.05.2020: BRB geht am 04.05.2020 zum Regelfahrplan über; DB Regio setzt Verstärkerfahrzeuge ein

Laut aktueller Information fährt die BRB ab heute (04.05.2020) wieder nach Regelfahrplan. Der Regelfahrplan beim Fugger-Express kann gem. unserer Information erst zum 18.05.2020 wieder gefahren werden. Bis dahin setzt die DB Regio beim Fugger-Express Verstärkerzüge im Berufsverkehr mit Doppelstockgarnituren wie folgt ein:

  • Verbindung von Augsburg nach München:
    • RE 57091 (Augsburg Hbf ab 05:54 Uhr / Mering ab 6.09)
    • RE 57097 (Donauwörth ab 6:28 / Augsburg Hbf ab 07:23 Uhr / Mering ab 7:39)
    • RE 59099 (Augsburg Hbf ab 07:59 Uhr / Mering ab 8:15 )
    • RE 57089 (Augsburg Hbf ab 17:16 Uhr / Mering ab 17:27 / München an 18:03, fährt um 18:13 zurück nach Augsburg )
  • Verbindung von München nach Augsburg
    • RE 57110 (München Hbf ab 07:05 Uhr / Augsburg an 07:41 / fährt um 7:59 zurück nach München  )
    • RE 57090 (München Hbf ab 16:16 Uhr / Pasing ab 16:24 / Augsburg an 17.01)
    • RE 57092 (München Hbf ab 16:41 Uhr), verkehrt nach Donauwörth
    • RE 57098 (München Hbf ab 18:13 Uhr)

Wir bitten die Fahrgäste sich auch weiterhin vor Fahrtantritt über aktuelle Verbindungen über die Auskunftsmedien unserer Partner BRB und DB Regio zu informieren!

27.04.2020: Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im ÖPNV:

Bei der Nutzung von Verkehrsmitteln des ÖPNV haben Personen ab dem siebten Lebensjahr eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Wichtig ist, dass Mund und Nase bedeckt sind. Hierzu können auch Behelfsmasken oder Tücher und Schals verwendet werden. Ein Medizinischer Mund-Nasenschutz oder medizinische Atemschutzmasken (z.B. FFP2-Masken) sollten pflegerischem oder medizinischem Personal vorbehalten bleiben.

Weiterhin sollen die Fahrgäste die allgemeinen Hygieneregeln und wenn möglich ausreichend Abstand zu anderen Fahrgästen einhalten.

21.04.2020: Takterhöhung swa (Stadtbusse und Straßenbahnen) ab 27.04.2020:

Aufgrund der ab dem 27.04.2020 angepassten Ausgangsbeschränkung und der aktuellen Fahrgastnachfrage wird der Fahrplan ab dem 27.04.2020 wie folgt angepasst:

Montag – Freitag

  • Ferienfahrplan (7,5 min-Takt Tram)
  • Ab 20:30 Uhr: 30 min-Takt Tram, 30 min-Takt Bus

Samstag

  • Weiterhin Sonntagsfahrplan (Ausnahme: L 48 verkehrt wie samstags)
  • Ab 20:30 Uhr: 30 min-Takt Tram, 30 min-Takt Bus

Sonntag

  • Tram und Bus ganztägig im 30 min-Takt

Die AVV-Regionalbusse fahren ab dem 27.04.2020 wieder nach regulärem Schulfahrplan.

20.04.2020:
Ab 27.04.2020 Mund-Nasenschutz-Pflicht im ÖPNV

Im Freistaat Bayern müssen Fahrgäste in Öfffentlichen Verkehrsmitteln ab 27.04.2020 einen Mund-Nasenschutz tragen. Neben handelsüblichen Community-Masken kann dies auch ein selbst genähter Schutz oder aber ein Schal, der über Mund und Nase hochgezogen wird, sein!

16.04.2020:
AVV-Regionalbusse fahren ab 27.04.2020 wieder nach Schulfahrplan / Nachtbuslinien bleiben bis auf Weiteres eingestellt

Aufgrund der neuen Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie gilt der Ferienfahrplan für die AVV-Regionalbusse nun bis zum 24. April 2020. Ab 27. April 2020 fährt der AVV-Regionalbusverkehr dann wieder nach regulärem Schulfahrplan.

Die AVV-Nachtbuslinien im Verbundgebiet (Linien 90, 91, 92, 93, 94, 95, 592, 596, 694, 797 und 798) bleiben bis auf Weiteres eingestellt.

16.04.2020:
AVV und Freistaat empfehlen dringend das Tragen von Mund-Nasen-Masken in Öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Die in den kommenden Wochen zu erwartende Zunahme der Fahrgastzahlen erfordert zusätzliche Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus. Zum vorbeugenden Infektionsschutz der Fahrgäste und des Fahrpersonals empfiehlt auch der Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund in Abstimmung mit dem bayerischen Verkehrsministerium ab sofort das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in allen Bussen und Bahnen.

Um der Corona-Erkrankungswelle bestmöglich zu begegnen, bitten wir Sie:

  • Tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutzes! Denn auch Menschen, die unwissentlich infiziert sind und keine Symptome aufweisen, sind mit Mund-Nasen-Schutz weniger ansteckend

  • Halten Sie Abstand!

    • Fahren Sie früher oder später als sonst üblich, wenn Sie die Möglichkeit dazu haben.
    • Achten Sie auf ausreichenden Abstand zu aus- oder einsteigenden Fahrgästen.
    • Stehen Sie sich nicht Angesicht zu Angesicht gegenüber.
  • Beachten Sie die Hygieneregeln!
    • Hände waschen, wann immer dies nötig und möglich ist.
    • Husten- und Nießetikette beachten: Bitte in die Ellenbeuge husten bzw. nießen! Das gilt auch, wenn Sie einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
    • Vermeiden Sie das Berühren ihres Gesichtes mit ihren Händen.

In Summe tragen alle Maßnahmen dazu bei, dass Busse und Bahnen auch in diesen Zeiten sicher nutzbar bleiben.

 

Ab 14.04.2020:
Geringfügig geänderte telefonische Beratungszeiten im AVV-Kundencenter:

  • Seit 13. März 2020 ist die persönliche Beratung und der Fahrkartenverkauf im AVV-Kundencenter vorübergehend eingestellt.
  • Ab 14. April 2020 stehen den Fahrgästen die Mitarbeiter des AVV-Kundencenters bis auf Weiteres auch montags bis mittwochs erst ab 8.00 Uhr statt wie bisher ab 7.00 Uhr für telefonische Anfragen zur Verfügung. Alle anderen Zeiten bleiben unverändert.

Seit 30.03.2020:

  • Ab Montag, 30.03.2020 setzt die swa auf den Straßenbahnlinien 1, 2, 3 und 4 in den Hauptverkehrszeiten zusätzlicheVerstärkerfahrzeuge ein, um zu gewährleisten, dass die Fahrgäste einen Mindestabstand von 1,5 m einhalten können. Die aktuellen Fahrpläne sind in den Auskunftssystemen des AVVs hinterlegt!
  • Die Situation bei den Eisenbahnunternehmen ändert sich derzeit sehr dynamisch. Nun hat die DB-Regio hat angekündigt, ab Montag, 30.03.2020 weitere Regionalzüge im Verbundgebiet aufgrund Personalmangel streichen zu müssen. Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt direkt über das Auskunftsportal der DB (www.bahn.de) oder den DB-Navigator, welche Züge aktuell fahren! Eine Pflege der AVV-Auskunftssysteme lässt sich aufgrund der sehr kurzfristigen Änderungen nicht umsetzen!

Seit 25.03.2020: Einschränkung im Regionalzugverkehr der BRB:

  • Auf den Strecken Augsburg - Kaufering und Augsburg - Buchloe kommt es ab 25.03.2020 zu Einschränkungen. Für ausgefallene Züge wird kein Schienenersatzverkehr bereit gestellt. Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt über die aktuell gültigen Fahrpläne im Internet unter
  • www.meridian-bob-brb.de oder in der App "Meridian BOB BRB - Info & Tickets

Seit 24.03.2020: Weitere Einschränkungen im Stadtverkehr Augsburg

  • Flächendeckende Umstellung des Straßenbahntaktes auf einen 15-Minuten-Takt. Die Abfahrtzeiten konnten in die elektronische Fahrplanauskunft eingepflegt werden. Der Fahrplan für die Straßenbahnen von Montag bis Freitag entspricht dem Sonntagsfahrplan, allerdings gilt der 15-Minuten-Takt bereits ab Betriebsbeginn etwa 5:00 Uhr. Am Samstag und Sonntag gilt für Trams der reguläre Sonntagsfahrplan mit 15-Minuten-Takt.
  • Die Busfahrpläne bleiben wochentags normal gültig, es können sich die Abfahrtszeiten bei den Linien jedoch im Minutenbereich verschieben, um Anschlüsse an die Straßenbahnen sicherzustellen.
  • Bei den Linien 22 und 33 kommt es zu größeren Veränderungen, die in den Aushängen an den Haltestellen bekanntgegeben werden.
  • Die Linien 32 und 35 fahren auch werktags wie im Sonntagsfahrplan, jedoch mit früherem Betriebsbeginn im 15-Minuten-Takt.
  • Bei den Bussen gilt samstags und sonntags der Sonntagsfahrplan
  • Die Linie 48 verkehrt nach Samstagsfahrplan.
  • Die Fahrpläne sind online (swa-augsburg.de oder www.avv-augsburg.de/fahrtauskunft) verfügbar und werden an den Haltestellen und in den Apps ktualisiert.

Seit 23.03.2020: Einschränkungen im Regionalzugverkehr der DB - "Fuggerexpress"

  • Beim Fuggerexpress werden Fahrten gestrichen. Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt über die aktuell gültigen Fahrpläne im Internet unter www.bahn.de oder in der App "DB Navigator".

Seit 17.03.2020:

  • Alle Nachtbuslinien im Verbundgebiet (Linien 90, 91, 92, 93, 94, 95, 592, 596, 694, 797 und 798) werden bis einschließlich 19. April 2020 eingestellt.
  • Einschränkungen im Zugverkehr der BRB:
    Zunächst sind die Strecken Augsburg – Schongau und Augsburg – Ingolstadt betroffen: Hier bietet die BRB einen Stundentakt an. Die BRB informiert auf ihrer Webseite (www.meridian-bob-brb.de) sukzessive über die stattfindenden und ausfallenden Zugverbindungen

Seit 16.03.2020:

  • Vordereinstieg sämtlicher Busse im AVV-Gebiet wird schnellstmöglich geschlossen
    • Die Fahrgäste werden gebeten, über die hinteren Türen ein- und auszusteigen. Auch der Raum zwischen dem Fahrer und der vorderen Tür wird gesperrt.
  • Fahrkartenverkauf in den Bussen wird eingestellt
    • Die Fahrgäste sind angehalten, sich vor Fahrtantritt an den Fahrscheinautomaten oder online in den Webshops oder den Apps der Verbundpartner (AVV, swa, DB und BRB) zu lösen.
  • Der Fahrplan wird ab 16.03.2020 auf Ferienfahrplan umgestellt
    • Damit entfallen bei Bus- und Straßenbahnverbindungen Schülerverstärkerfahrten, die in den Fahrplänen mit „S“ gekennzeichnet sind. Die Fahrgäste werden gebeten, sich vor Fahrtantritt über passende Verbindungen zu informieren. Für aktuelle Informationen über die Fahrpläne der Regionalzüge wenden Sie sich bitte direkt an die DB oder BRB.
  • AVV-Kundencenter stellt ab 16.03.2020 persönliche Beratung ein
    • Selbstverständlich sind die Mitarbeiter während der üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per Email für alle Fragen erreichbar.
  • Bitte beachten Sie:
    Die Situation kann sich jederzeit aufgrund aktueller Ereignisse ändern. Wir bitten Sie daher, sich vor Fahrtantritt über unsere Website und/oder die Medien (Tageszeitungen, Radio etc.) zu informieren! Wir werden Änderungen umgehend mitteilen!

Tagesaktuelle Informationen von Bund und Land

Hygienehinweise für Fahrgäste

Liebe Fahrgäste, lassen Sie uns aktuell besonders sorgsam sein:

  • Regelmäßiges Händewaschen für mind. 20 Sekunden
  • Beim Husten und Niesen den Mund und die Nase mit gebeugtem Ellbogen oder Papiertaschentuch bedecken
  • Wenden Sie sich beim Husten/Niesen von anderen Personen ab
  • Möglichst nicht ins Gesicht fassen und auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten
  • Fassen Sie keine persönlichen Gegenstände von anderen Fahrgästen an (z.B. Handys, Taschen, Koffer).

Gute Fahrt und bleiben Sie gesund!

Corona-Hotlines und Kontakte im AVV

Häufig gestellte Fragen (FAQ)