AVV

Landschaftsschutzgebiet Wolfzahnau – Die grüne Insel in der Stadt

Die Wolfzahnau ist eine wilde Oase inmitten der Stadt am Zusammenfluss von Lech und Wertach.

Bis in die 1990er-Jahre fand in der Wolfzahnau noch intensive Landwirtschaft statt. Seit 1998 Landschaftsschutzgebiet, spielt nun der Naturschutz die Hauptrolle.

Seit dem Jahr 2014 halten Schottische Hochlandrinder die offenen Flächen im Zentrum des Schutzgebiets von zu hohen Gräsern und Sträuchern frei. Besonders wertvoll sind die fließenden Übergänge zwischen dichtem Auwald und offener Weide.

Das Wegenetz in der Wolfzahnau lädt zum Entdecken ein – mit ein bisschen Glück erhaschen Spaziergänger auch einen Blick auf Gänsesäger, Ringelnatter oder Abendsegler.

Der Rundweg führt teilsweise am Lechufer entlang zum historisches Wasserkraftwerk und bis hin zu den Hochlandrindern. Es ist eine leichte Wanderung und für alle Fitnesslevel geeignet.

Link:
www.augsburgwiki.de

Zielhaltestelle:
Augsburg, Stephingerberg (ca. 30 Minuten Wanderung zum Ziel)