AVV

Auswirkungen des Lockdowns auf den Nahverkehr im AVV und bei den swa

Mit Inkrafttreten des sogenannten harten Lockdowns gilt ab diesem Mittwoch, 16. Dezember 2020 für die Busse und Straßenbahnen der swa bereits der Ferienfahrplan. Die AVV-Regionalbusse fahren bis 22. Dezember 2020 nach regulärem Schulfahrplan, ab 23. Dezember 2020 im Ferienfahrplan. Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen wird es in diesem Jahr keinen Silvesternachtverkehr geben. Ebenso bleibt der Nachtbus weiterhin eingestellt.

Ab Mittwoch, 16. Dezember 2020 bis voraussichtlich Freitag, 8. Januar 2021 gilt bei den swa der Ferienfahrplan, Straßenbahnen sind tagsüber allerdings im Zehn-Minuten-Takt unterwegs, für Busse gilt wie auch sonst üblich der 15-Minuten Takt. AVV-Regionalbusse fahren bis einschließlich 22. Dezember nach regulärem Schulfahrplan. Somit ist gewährleistet, dass Schüler, die in den Schulen betreut werden, dorthin gelangen können. Sämtliche AVV-Regionalbuslinien werden, unabhängig von Ausgangsbeschränkungen, alle Fahrten bis zum regulären Betriebsende durchführen. Lediglich die seit Schuljahresbeginn eingesetzten Schulverstärkerfahrten verkehren nur bis einschließlich 18. Dezember 2020. Der Nachtbus bleibt eingestellt.

An Heilig Abend, Donnerstag, 24. Dezember 2020 fahren alle Straßenbahn- und Buslinien bis etwa 19.00 Uhr im regulären Samstags-Fahrplan. Ab 19.00 Uhr bis Mitternacht verkehren stündlich im Stadtgebiet Augsburg Nachtbusse entsprechend der bekannten Linien.

An Silvester, Donnerstag, 31. Dezember 2020 gilt im AVV-Gebiet für alle Verkehrsmittel tagsüber und abends bis etwa 23.30 Uhr der reguläre Samstags-Fahrplan. Der „Silvester-Nachtexpress“ entfällt aufgrund der Corona-Regelungen.

Bis Heiligabend ist die Christkindltram der swa auf wechselnden Linien unterwegs. Der Fahrplan steht im Internet unter dem Link www.swa.to/christkindltram zur Verfügung.

Die Fahrpläne sind online (swa-augsburg.de; avv-augsburg.de) verfügbar und werden an den swa-Haltestellen und in der Mobil-APP aktualisiert.