AVV

AVV-Regionalbusverkehr: Fahrplanänderungen in Meitingen, Thierhaupten und Pöttmes wegen Sanierung der Lechbrücken

Die Lechbrücken zwischen Meitingen und Thierhaupten werden ab März bis Anfang August 2019 in drei Bauphasen saniert. Die Sanierungsmaßnahmen bringen in jeder Bauphase umfassende Einschränkungen und Änderungen für den AVV-Regionalbusverkehr in dieser Region mit sich. Besonders betroffen ist die AVV-Regionalbuslinie 410 in den Gemeinden Meitingen, Thierhaupten und Pöttmes.

In der ersten Bauphase vom 8. März bis 7. April 2019 können die Brücken nur noch eingeschränkt befahren werden, so dass es zu Verkehrsbehinderungen kommt. Nahezu zeitgleich finden zudem Bauarbeiten auf der Regionalzugstecke R4 (Augsburg-Donauwörth) statt. Um die Anschlüsse an die Regionalzüge in Meitingen zu gewährleisten, starten deshalb bereits ab 1. März 2019 alle Fahrten der AVV-Regionalbuslinie 410 ab Pöttmes in Richtung Meitingen bis zum Ende der ersten Bauphase fünf Minuten früher. Die Fahrgäste werden gebeten, die entsprechenden Aushänge an den Haltestellen zu beachten.

In der zweiten Bauphase vom 8. April bis 18. Mai 2019 werden die Brücken komplett gesperrt. Die AVV-Regionalbuslinie 410 wird deshalb ohne Halt über Sand nach Langweid umgeleitet. In Langweid besteht Anschluss an den Regionalzug R4 und während der Hauptverkehrszeiten an die AVV-Regionalbuslinie 409 nach Meitingen. Diese AVV-Regionalbuslinie wird für die Zeit der Vollsperrung eingerichtet. Zusätzlich besteht an der Haltestelle „Langweid, Waage“ eine Umsteigemöglichkeit zu den GVG-Buslinien 51 und 54 in Richtung Gersthofen. Durch die Umleitung wird zusätzlich die Tarifzone 40 befahren. AVV-Fahrgäste, die mit einem AVV-Mobil-Abo oder AVV-Schülerticket im Abbuchungsverfahren unterwegs sind, sind berechtigt die Umleitungsstrecke ohne weitere Belege und Kosten zu nutzen. Dies gilt auch für die Regionalzuglinie R4. Wer eine AVV-Monatskarte oder eine AVV-Schülerwochen- bzw. AVV-Schülermonatskarte nutzt, erhält auf Anfrage oder Vorlage der gültigen Karte beim jeweiligen Fahrer der AVV-Regionalbuslinie 410 eine entsprechende Fahrtberechtigung. In Kombination mit der entsprechenden gültigen Fahrkarte kann die Umleitungsstrecke ebenfalls ohne zusätzliche Kosten genutzt werden.

In der dritten Bauphase vom 20. Mai bis voraussichtlich 2. August 2019 werden die Brücken in der Nacht von 22.00 bis 6.00 Uhr gesperrt. In diesem Zeitraum fährt die AVV-Regionalbuslinie 410 weiterhin die Umleitungsstrecke. Betroffen sind von Montag bis Freitag in Fahrtrichtung Augsburg die Fahrten mit Abfahrt um 4.45 Uhr an der Haltestelle „Unterbaar, Bräustüberl“ und mit Abfahrt um 5.04 Uhr an der Haltestelle „Reichenstein.“ In Fahrtrichtung Pöttmes sind die Fahrten mit Abfahrt am Bahnhof Meitingen um 20.20 Uhr und 23.20 Uhr betroffen. Entsprechend der Bauphase 2 wird für diese Fahrten ebenfalls ein Ersatzfahrplan für die AVV-Regionalbuslinie 410 mit der zusätzlichen AVV-Regionalbuslinie 409 eingerichtet. Für die zusätzlichen Kosten für das Befahren der Zone 40 während der nächtlichen Sperrzeiten gilt für Fahrgäste mit dem AVV-Mobil-Abo und AVV-Schülertickets sowie AVV-Monatskarten und AVV-Schülerwochen- bzw. AVV-Schülermonatskarte die gleiche Regelung wie in der Bauphase 2.

Informiert werden die Fahrgäste über Plakate, Haltestellenaushänge, einen Flyer, der rechtzeitig vor Beginn der zweiten Bauphase in der AVV-Regionalbuslinie 410, den betroffenen Gemeinden und Schulen ausliegt und auch hier online abrufbar ist, sowie Ansagen in den betroffenen AVV-Regionalbuslinien. Dieser Flyer ist dann selbstverständlich auch online unter www.avv-augsburg.de abrufbar.

Aktuelle Fahrplanauskünfte finden die Fahrgäste im Internet unter www.avv-augsburg.de, persönliche Auskunft gibt das AVV-Kundencenter am Augsburger Hauptbahnhof (Bohus Center). Mobile Fahrplanauskunft mit dem Handy unter mobil.avv-augsburg.de oder mit der App AVV.mobil.