AVV

Stadtbus Friedberg: Anpassung der Abfahrtzeiten ab 01.02.2020

Seit dem 15. Dezember 2019 sorgt der „Stadtbus Friedberg“ dafür, dass Friedberger Fahrgäste schnell und direkt in Friedberg und zwischen den Ortsteilen unterwegs sind. Nun kommt es ab 1. Februar 2020 zu geringfügigen Anpassungen von Abfahrtszeiten, um Bus-Zug-Anschlüsse und Fahrtzeiten zu optimieren.

Alle Fahrten der AVV-Stadtbuslinie 200 beginnen künftig an der Haltestelle „Friedberg, Ost“ eine Minute früher. Ausnahmen sind die Fahrt am Sonntag um 13.28 Uhr, die unverändert bleibt, und die Fahrt um bisher 7.39 Uhr, die künftig fünf Minuten früher bereits um 7.34 Uhr startet. Hier verlängert sich die Fahrtzeit zwischen „Friedberg, Ost“ und „Friedberg, Bahnhof“ um fünf Minuten.

Bei der AVV-Stadtbuslinie 202 beginnt die erste Fahrt an der Haltestelle „Friedberg, P+R West“ fünf Minuten früher bereits um 5.07 Uhr. Die Haltestelle „Haberskirch, Kirche“ wird bei dieser Fahrt nicht mehr angefahren. Ebenfalls nicht mehr angefahren wird die Haltestelle „Haberskirch, Kirche“ um 6.52 Uhr und 7.52 Uhr. Die Abfahrtszeit an der Haltestelle „Friedberg, P+R West“ um 6.12 Uhr und 7.12 Uhr bleibt jedoch unverändert.

Die Abfahrt der AVV-Stadtbuslinie 202 um bisher 6.07 Uhr ist künftig acht Minuten früher um 5.59 Uhr an der Haltestelle „Derching, Siebenbrünnelstraße“. Somit kann ein neuer Bus-Zug-Anschluss in Friedberg hergestellt werden. Statt bisher um 7.07 Uhr und 8.07 Uhr startet die AVV-Stadtbuslinie 202 künftig ebenfalls an der Haltestelle „Derching, Siebenbrünnelstraße“ um drei Minuten früher. Die neuen Abfahrtszeiten sind 7.04 Uhr und 8.04 Uhr. Damit können Bus-Zug-Anschlüsse garantiert werden. Die früheren Abfahrtszeiten wirken sich entsprechend auf die nachfolgenden Haltestellen aus.