AVV

Sondertickets

Ergänzend zu unseren Standard-Tickets bieten wir noch eine Reihe attraktiver Sondertickets. Lassen Sie sich und Ihr Fahrrad von uns mitnehmen – mit unserem Fahrradticket. Oder fahren Sie ganz entspannt zu den Aufführungen der Augsburger Städtischen Bühnen und zurück – mit dem Theaterticket, das Bestandteil Ihrer Eintrittskarte ist. Hier finden Informationen zu allen speziellen Ticket-Angeboten im AVV.

AVV-Fahrradtagesticket

Das AVV-Fahrradtagesticket – gültig in allen AVV-Verkehrsmitteln, in denen eine Fahrradmitnahme gestattet ist – erhalten Sie jetzt übrigens auch bequem in der App AVV.mobil.

Berechtigung und GeltungsbereichFahrausweis
Fahrradtagesticket - gültig im gesamten Verbundraum1,80 € (entspricht Einzelticket Kind Preisstufe 2)

Fahrradmitnahme im Zug: In den Zügen des Nahverkehrs können Sie Ihr Fahrrad den ganzen Tag mitnehmen. Bitte kaufen Sie hierfür eine Zusatzkarte 1. Klasse der Preisstufe 2 oder drücken Sie am DB-Automaten die Taste "Zusatzkarte Fahrrad". Der Preis hierfür entspricht dem Preis einer Einzelfahrkarte Kind der Preisstufe 2. Für Fahrradgruppen ab 5 Personen wird eine Anmeldung empfohlen. Aus der Anmeldung kann kein Rechtsanspruch auf eine Beförderung abgeleitet werden.

Busse und Straßenbahnen: Eingeschränkt ist die Fahrradmitnahme auch bei den Bussen und Straßenbahnen der swa möglich. Zu welchen Zeiten und Bedingungen die Fahrräder mitgenommen werden können erfahren Sie hier.

Vom 01. Mai bis 30. September können Sie an Wochenenden und Feiertagen auf ausgewählten Kursen der AVV-Regionalbuslinien 601, 604 und 605 Ihr Fahrrad mitnehmen. In allen anderen AVV-Regionalbuslinien können leider keine Fahrräder mitgenommen werden.

Hier können Sie den AVV-Fahrradbusflyer als PDF herunterladen.
 

Das Hotelticket für Augsburg: die ganze Stadt zum Sparvorteil

Das Hotelticket ist ein exklusiver Service der Hotels und des Augsburger Verkehrs- und Tarifverbundes. Sie nutzen damit besonders günstig die öffentlichen Verkehrsmittel und sind flexibel und komfortabel in der Stadt unterwegs.


Zu Gast im InterCityHotel: Zimmerausweis

In Zusammenarbeit mit dem InterCityHotel Augsburg – ein Hotel der Steigenberger Gruppe – bieten wir Ihnen einen besonderen Service an.

Berechtigung und GeltungsbereichFahrausweis
Als Gast in diesem Hotel sind Sie zu Fahrten auf allen Linien im Regional- und Stadtverkehr im Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund AVV (außer DB-Schiene) in den Tarifzonen 10 und 20 berechtigt. Die Berechtigung gilt für eine Person vom Tag der Ankunft bis zum Tag der Abreise (bis 3 Uhr des Folgetages).Das InterCityHotel gibt Zimmerausweise an ihr Gäste aus. Der Zimmerausweis gilt gleichzeitig als Fahrausweis und ist nicht übertragbar.

Weitere Hotels: AVV-Hotelticket

Zwei Tage beliebig oft fahren in der gesamten Innenstadt und Vergünstigungen oder Vorteile bei mehr als 25 Partnern – Museen, Stadtführungen, Zoo und weitere Vergünstigungen nutzen. Eine Übersicht der Highlights finden Sie in der Informationsbroschüre.

Berechtigung und GeltungsbereichFahrausweis
Das AVV-Hotelticket gilt für eine Person im Innenraum in den Zonen 10 und 20 für alle Fahrten mit Bussen und Bahnen für zwei Kalendertage.Das Ticket ist bei den Augsburger Hotels und in der Tourist-Information erhältlich.

Das Theaterticket: Kulturgenuss mit Gratisfahrt

Fahren Sie mit dem AVV ganz entspannt zu den Aufführungen des Theaters Augsburg und zurück. Neben der Parkplatzsuche sparen Sie sich auch noch Geld – denn Ihre Eintrittskarte gilt gleichzeitig als Ticket.

Berechtigung und GeltungsbereichFahrausweis
Sie können alle Verkehrsmittel im Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund (außer Nachtbusse und 1. Klasse der DB) nutzen. Die Fahrberechtigung gilt ab 3 Stunden vor aufgedrucktem Veranstaltungsbeginn (werktags frühestens ab 14.00 Uhr) bis 3.00 Uhr früh des Folgetages.Ihre gültige Eintrittskarte für das Theater Augsburg.

Das City-Ticket: Bei DB-Tickets mit Strecken über 100 km inklusive

Mit der City-Ticket-Funktion können Sie als Besitzer einer Fernverkehrfahrkarte in über 100 deutschen Städten kostenlos innerstädtisch im Geltungsbereich des City-Tickets mit Bus, S-Bahn, U-Bahn und Straßenbahn zum Startbahnhof und am Zielbahnhof bis zu Ihrem Reiseziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. In Augsburg können Sie das Angebot innerhalb der Zonen 10 und 20 (Innenraum) nutzen.

BerechtigteGeltungsbereichFahrausweis

Inhaber von DB-Fernverkehrstickets mit einer Reiseweite von über 100 km

Sie benötigen entweder eine Fahrkarte der DB AG für die Nutzung von IC/EC oder ICE-Zügen, mit einer Distanz von mehr als 100 km sowie den aufgedruckten Zusatz "+City". 

"+City" wird automatisch beim Kauf des Tickets hinzugebucht.


Am Start- und Zielort der Bahnreise können Sie alle Verbundverkehrsmittel (Bus, Straßenbahn, RB- und RE-Züge) nutzen: Sowohl für Ihre direkte Fahrt zum Startbahnhof als auch am Zielbahnhof zur Weiterfahrt in Richtung Fahrtziel. Die Fahrtberechtigung bei der Hinfahrt gilt zur Fahrtfortsetzung direkt nach Ankunft am Zielbahnhof. Bei der Hin- und Rückfahrt (Fahrt zum Startbahnhof und vom Zielbahnhof zum Reiseziel) gilt das auf dem Fahrschein angegebene Datum. Die Fahrtberechtigung gilt ausschließlich innerhalb der Zonen 10 und 20 (Innenraum).

Im AVV sind Sie damit berechtigt, in den Zonen 10 und 20 (Innenraum) alle Verbundverkehrsmittel zu beliebig vielen Fahrten zu nutzen. Das Angebot gilt nicht in den Nachtbussen des AVV.
Die Fahrscheine  erhalten Sie bei den Verkaufsstellen der DB.

Mitnahmemöglichkeiten: Die auf dem Fahrschein eingetragenen Inhaber können mitgenommen werden.

Integrierte Städte: Derzeit sind mehr als 100 Städte im Bundesgebiet in das City-Ticket integriert. 


Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie auf der Homepage der der Deutschen Bahn: DB Bahn, City-Ticket

Das Anruf-Sammeltaxi (AST): Bei Anruf mobil

Das Anruf-Sammel-Taxi (AST) ist ein besonderer Servie, mit dem Sie zu einem günstigen Preis im AVV-Gebiet mobil sind – etwa zu Zeiten, in denen Busse nur in längeren Zeitabständen fahren. Für das AST melden Sie sich telefonisch an und werden dann an der entsprechenden Linienbushaltestelle abgeholt.

Über Abfahrtszeiten und Preise des jeweiligen ASTs informiert Sie die AVV-Fahrplanauskunft online, in der App oder aber der Aushang an der jeweiligen Haltestelle! Eine Übersicht über die aktuell gültigen AST-Preise finden sie hier.

Das Bayern-Ticket: ein Erlebnis von den Alpen bis zum Bayerischen Wald

Günstig, flexibel und vielseitig: Die Bayern-Tickets zählen bei den Fahrgästen nicht umsonst zu den beliebtesten Angeboten. In der Gruppe oder allein, mit Familie oder Bekannten – mit den Bayern-Tickets können Sie sehr günstig alle Verbundverkehrsmittel im AVV - außer die Nachtbuslinien - nutzen und mit den Nahverkehrszügen der DB oder BRB weiter fahren.

BerechtigungGeltungsbereichGeltungsdauer

Das Bayern-Ticket oder das Bayern-Ticket Nacht können bis zu fünf gemeinsam reisende Personen einen Tag lang in ganz Bayern nutzen.

Der Preis richtet sich nach der Anzahl der Mitreisenden. Vorteil für Eltern und/oder Großeltern (maximal 2 Erwachsene): Ein Erwachsener kann mit dem Bayern-Ticket oder dem Bayern-Ticket Nacht beliebig viele eigene Kinder bzw. Enkel bis einschließlich 14 Jahren kostenlos mitnehmen.

Das Bayern-Ticket ist auch für die 1. Klasse erhältlich.

Sie können alle AVV-Verbundverkehrsmittel, außer die AVV-Nachtbuslinien, sowie bayernweit die Nahverkehrszüge aller Eisenbahnverkehrsunternehmen, andere Verbundverkehrsmittel und fast alle Linienbusse in Bayern nutzen.

Das Bayern-Ticket gilt einen Tag für beliebig viele Fahrten in Bayern: Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 3.00 Uhr des Folgetages. Samstags, sonntags und an in ganz Bayern gültigen Feiertagen ab 0.00 Uhr. Der 8. August (Feiertag nur in Augsburg) gilt als Werktag, sofern er nicht auf einen Samstag oder Sonntag fällt.

Das Bayern-Ticket Nacht gilt von Sonntag bis Donnerstag von 18.00 Uhr bis 6.00 Uhr des Folgetages, freitags, samstags und vor gesetzlichen Feiertagen von 18.00 Uhr bis 7.00 Uhr des Folgetages.

Kaufmöglichkeiten

Sie erhalten das Bayern-Ticket und das Bayern-Ticket Nacht in den Online-Shops von DB und BRB, an den Automaten der DB, BRB und avg, an den Verkaufsstellen der DB und BRB, im swa Kundenzentrum, an den Vorverkaufsstellen sowie in den AVV-Regionalbussen. Die Preise finden Sie hier.


Sonstiges

Bitte beachten Sie, dass beim Bayern-Ticket ein Austausch der Personen nach Fahrtantritt nicht zugelassen ist. Auch der Weiterverkauf oder die kostenlose Überlassung der benutzten Tickets ist nicht gestattet.

Um Missbrauch zu vermeiden, müssen alle Reisende ihren Namen und Vornamen vor Fahrtantritt in die entsprechenden Felder der Fahrkarte eintragen. Einzelne Gruppenmitglieder können natürlich später zusteigen, müssen aber dann unmittelbar nach Zustieg ihren Namen und Vornamen eintragen. Ein Austausch der Mitfahrer ist nicht möglich. Im Rahmen der Fahrkartenkontrolle können Sie aufgefordert werden, Ihre Identität mit einem amtlichen Lichtbildausweis nachzuweisen. Auf dem Ticket wird ein zusätzlicher Vermerk aufgedruckt, der eine Übertragbarkeit des Tickets ausschließt.

Das Schönes-Wochenende-Ticket: Deutschland gemeinsam entdecken

In der Gruppe reisen Sie deutschlandweit von der Haustür weg besonders günstig mit dem Schönes-Wochenende-Ticket. Es gilt am Wochenende in allen AVV-Verkehrsmitteln (außer die Nachtbuslinien) und Nahverkehrszügen.

BerechtigungGeltungsbereichGeltungsdauer

Das Schönes-Wochenende-Ticket gilt für bis zu fünf gemeinsam reisende Personen. Der Preis richtet sich nach der Anzahl der Mitreisenden.

Vorteil für Eltern und/oder Großeltern (maximal 2 Erwachsene): Ein Erwachsener kann mit dem Schönes-Wochenende-Ticket beliebig viele eigene Kinder bzw. Enkel bis einschließlich 14 Jahren kostenlos mitnehmen.

Sie können alle AVV-Verbundverkehrsmittel (außer die AVV-Nachtbuslinien) sowie deutschlandweit alle Nahverkehrszüge der DB AG (S-Bahn, RB, IRE, RE), viele Verkehrsverbünde und nichtbundeseigene Eisenbahnen gemäß der dortigen Regelung in der 2. Klasse nutzen.

Das Ticket gilt einen Samstag oder Sonntag für beliebig viele Fahrten von 0.00 Uhr bis 3.00 Uhr des Folgetages.

Kaufmöglichkeiten

Erhältlich ist das Schönes-Wochenende-Ticket in allen AVV-Regionalbussen, an den Automaten der DB, BRB und avg, an den Verkaufsstellen der DB und BRB, im swa Kundenzentrum, an den Vorverkaufsstellen. Die Preise finden Sie hier.


Sonstiges

Bitte beachten Sie, dass beim Schönes-Wochenende-Ticket ein Austausch der Personen nach Fahrtantritt nicht zugelassen ist. Auch der Weiterverkauf oder die kostenlose Überlassung der benutzten Tickets ist nicht gestattet.

Um Missbrauch zu vermeiden, muss der Reisende mit der längsten Reisestrecke auf dem Ticket in dem dafür vorgesehenen Feld, Namen und Vornamen vor Fahrtantritt eintragen. Im Rahmen der Fahrkartenkontrolle können Sie aufgefordert werden, Ihre Identität mit einem amtlichen Lichtbildausweis nachzuweisen. Wenn mehrere Personen gemeinsam unterwegs sind, beschränkt sich diese Pflicht auf den Reisenden mit der längsten Reisestrecke. Auf dem Ticket wird ein zusätzlicher Vermerk aufgedruckt, der eine Übertragbarkeit des Tickets ausschließt.

Das Bayern-Ticket Nacht: ob Kinobesuch oder Party bis in die Puppen

Ob Kinobesuch oder Party bis in die Puppen – das Bayern-Ticket Nacht ist das Angebot für alle, die einen gemütlichen Abend oder eine durchfeierte Nacht genießen wollen. Bis zu fünf Nachtschwärmer können täglich von 18.00 Uhr bis 6.00 Uhr des Folgetages besonders günstig alle Verbundverkehrsmittel im AVV (ausgenommen sind die AVV-Nachtbuslinien) nutzen und mit der DB oder BRB weiter fahren.

BerechtigungGeltungsbereichGeltungsdauer

Das Bayern-Ticket Nacht gilt für bis zu fünf gemeinsam reisende Personen.

Vorteil für Eltern und/oder Großeltern (maximal 2 Erwachsene): Ein Erwachsener kann mit dem Bayern-Ticket Nacht beliebig viele eigene Kinder bzw. Enkel bis einschließlich 14 Jahren kostenlos mitnehmen.

Sie können alle AVV-Verbundverkehrsmittel sowie bayernweit die Nahverkehrszüge aller Eisenbahnverkehrsunternehmen, andere Verbundverkehrsmittel sowie fast alle Linienbusse in Bayern nutzen.

Im AVV-Gebiet ausgeschlossen ist die Nutzung der AVV-Nachtbuslinien. Hierfür benötigen Sie ein zusätzliches Nachtticket, das Sie an den Fahrkartenautomaten der swa Verkehr oder direkt in den Nachtbussen im AVV erhalten.

Das Bayern-Ticket Nacht gilt von Sonntag bis Donnerstag von 18 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages, freitags, samstags und vor einem bayerischen Feiertag von 18.00 Uhr bis 7.00 Uhr des Folgetages.

Kaufmöglichkeiten

Sie erhalten das Bayern-Ticket und das Bayern-Ticket Nacht in den Online-Shops von DB und BRB, an den Automaten der DB, BRB und avg, an den Verkaufsstellen der DB und BRB, im swa Kundenzentrum, an den Vorverkaufsstellen sowie in den AVV-Regionalbussen. Die Preise finden Sie hier.


Sonstiges

Bitte beachten Sie, dass beim Bayern-Ticket Nacht eine Erweiterung der Gruppengröße oder ein Austausch der Personen nach Fahrtantritt nicht zugelassen ist. Auch der Weiterverkauf oder die kostenlose Überlassung der benutzten Tickets ist nicht gestattet.

Um Missbrauch zu vermeiden, müssen alle Reisende ihren Namen und Vornamen vor Fahrtantritt in die entsprechenden Felder der Fahrkarte eintragen. Einzelne Gruppenmitglieder können natürlich später zusteigen, müssen aber dann unmittelbar nach Zustieg ihren Namen und Vornamen eintragen. Ein Austausch der Mitfahrer ist nicht möglich. Im Rahmen der Fahrkartenkontrolle können Sie aufgefordert werden, Ihre Identität mit einem amtlichen Lichtbildausweis nachzuweisen. Auf dem Ticket wird ein zusätzlicher Vermerk aufgedruckt, der eine Übertragbarkeit des Tickets ausschließt.